Categories: FAQ

Waschmaschine richtig transportieren

Wenn Sie sich eine neue Waschmaschine gekauft bzw. bestellt haben, kümmert sich in der Regel der Verkäufer über den Waschmaschinen Transport. Doch es gibt immer wieder Situationen, in denen Sie eine Waschmaschine selber transportieren müssen. Der Klassiker ist beim Umzug, wobei der Transport dieses Großen, schweren und unhandlichen Haushaltsgehilfen zu den Königsdisziplinen gehört. Im Sinne der eigenen Sicherheit sollten Sie einige Punkte beachten, wenn Sie Ihre Waschmaschine transportieren wollen. Unser folgender Ratgeber wird Ihnen die wichtigsten Tipps und Tricks mit auf den Weg geben und zugleich ein paar Fragen beantworten, so dass Sie für den nächsten Umzug bestens gewappnet sind.

Hilfsmittel für den sicheren Waschmaschinen Transport

Im Rahmen eines Umzugs ist das Tragen und der Transport der Waschmaschine stets eine der schwierigsten Disziplinen. Neben dem Hohen Gewicht und der Unhandlichen Form der Waschmaschine geht vor allem vom austretenden Wasser Gefahr aus.

Damit Umzugshelfer und Gerät letztendlich gesund und munter den Stellplatz in der neuen Wohnung erreichen, müssen Sie vorab ein paar Vorbereitungen treffen, damit der Grundstein für einen Sicheren Waschmaschinen Transport gelegt wird. Doch welche Hilfsmittel brauchen Sie, um die Waschmaschine zu transportieren?

    Transportsicherung der Waschmaschine Arbeitshandschuhe stabile Sackkarre oder Tragegurte zwei kräftige Umzugshelfer

Transportvorbereitung: Waschmaschine richtig abschließen

Damit Sie die Waschmaschine überhaupt transportieren können, muss diese abgeschlossen werden. Folgende Punkte zeigen Ihnen, wie Sie hierfür am besten vorgehen und was Sie Keinesfalls vergessen dürfen.

    Wenn Sie die Waschmaschine abschließen, wird erst der Wasserhahn, der für die Wasserversorgung der Waschmaschine zuständig ist, Zugedreht. Anschließend wird der Netzstecker der Maschine aus der Steckdose gezogen und dann sollten Sie die rückwärtigen Waschmaschinenschläuche (Zulaufschlauch und Ablaufschlauch) von der Wand Abklemmen – nicht von der Waschmaschine! Alle Schläuche sowie das Stromkabel können Sie mit einem Klebeband direkt an der Maschine Befestigen. Vergewissern Sie sich zudem, dass die Waschmaschinentür sicher Geschlossen ist und während des Transports nicht aufgehen kann. Notfalls mit Klebeband nachhelfen. Im nächsten Schritt wird das RestwasserAus der WaschmaschineGelassen. Die Vorgehensweise hierfür ist analog zur Reinigung des Flusensiebs. Die meisten Geräte verfügen im Waschmaschinensockel auf der Vorderseite oder seitlich über eine Klappe. Diese wird geöffnet und dahinter versteckt sich u. a. ein kleiner Wasserschlauch mit Verschlusskappe. Schrauben Sie das Verschlussventil ab und lassen das restliche Wasser aus der Waschmaschine durch den Schlauch ablaufen. Am besten Sie haben eine kleine Schüssel griffbereit, in der Sie das Restwasser auffangen können.

Tipp! Für den Waschmaschinen Transport ist es von hoher Wichtigkeit, dass das Restwasser so gründlich wie möglich aus der Waschmaschine abgelassen wird. Denn ansonsten wird vor allem beim Kippen der Maschine Flüssigkeit austreten, die für die Träger der Waschmaschine zu einer Großen Gefahr werden kann. Denn schnell verliert man den festen Griff oder man rutscht auf der seifigen Lauge aus und bei einem Sturz im Treppenhaus kann man sich ernsthafte Verletzungen wie Knochenbrüche zuziehen!

Waschmaschine transportieren: Wie wichtig ist die Transportsicherung?

Haben Sie die Waschmaschine abgeschlossen und das Restwasser abgekippt, dann ist das Gerät fast für den Transport bereit. Fehlt nur noch das Einschrauben der Transportsicherung. Hierbei handelt es sich um Lange Gewindebolzen, die beim Kauf einer neuen Waschmaschine immer zum Lieferumfang gehören. Durch die Transportsicherung wird verhindert, dass die Freischwingende Trommel beim Waschmaschinen Transport gegen das Bottichgehäuse schlägt und somit einen schweren, irreparablen Schaden nimmt. In der Gebrauchsanleitung Ihrer Waschmaschine finden Sie exakte Angaben, wie Sie die Transportsicherung befestigen. Wurde die Anleitung verlegt, dann können Sie im Internet nachschauen. Hierfür brauchen Sie den Namen des Waschmaschinen Herstellers sowie die genaue Modellbezeichnung.

Tipp! Wer hingegen die Waschmaschinen Transportsicherung verloren hat, kann diese eventuell im Handel nachkaufen.

Waschmaschine transportieren ohne Transportsicherung

Auch wenn es immer die bessere Lösung ist, die Waschmaschine mit eingeschraubter Transportlösung zu transportieren, ist diese aber nicht immer zwingend erforderlich. Denn die Gefahr, dass die Freiliegende Trommel an das Innengehäuse schlägt und Schaden nimmt, besteht in der Praxis eigentlich nur, wenn die Waschmaschine liegend transportiert wird.

    Generell gilt aber, die Waschmaschine immer stehend zu transportieren. Und zwar sowohl im Treppenhaus auf der Sackkarre als auch im Umzugswagen.

Wer keine Transportsicherung hat, sollte unbedingt darauf achten, dass die Waschmaschine auch nicht zu sehr gekippt wird. Denn auch in diesem Fall kann die Waschmaschinentrommel beschädigt werden.

Waschmaschine transportieren: Sackkarre, Arbeitshandschuhe und immer zu zweit

Ist die Waschmaschine für den Transport bereit, kann es endlich losgehen.

    Die Waschmaschine sollte immer von Zwei kräftigen Helfern angehoben und nie von einer Person allein transportiert werden. Denn zu zweit wird das Verletzungsrisiko drastisch reduziert und zugleich ist es auch sicherer für die Waschmaschine. Stellen Sie am besten eine Sackkarre zur Verfügung, die für den sicheren und komfortablen Transport einer Waschmaschine die beste Lösung und ideales Hilfsmittel ist. Vor allem wenn die Waschmaschine durch ein Treppenhaus befördert werden muss, ist eine Sackkarre extrem hilfreich. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Ladefläche der Sackkarre frontal zur ersten Treppenstufe ausgerichtet ist. So lässt sich die Waschmaschine am besten Stufe für Stufe durch das Treppenhaus nach unten befördern. Auch hier sollten möglichst zwei Umzugshelfer Hand in Hand arbeiten. Alternativ zur Sackkarre eignen sich auch Tragegurte für den sicheren Waschmaschinen Transport über die Treppe. Hierbei wird das hohe Gewicht der Maschine auf die Schultern der Umzugshelfer verteilt, so dass die Gefahr des Abrutschens der Hände deutlich gesenkt wird. Demzufolge sorgen Tragegurte beim Transport der Waschmaschine für wesentlich mehr Sicherheit und Stabilität. Arbeitshandschuhe gehören bei jedem Umzug zur Standardausrüstung, so auch beim Waschmaschinentransport. Sie garantieren einen festeren und sicheren Griff, zumal gerade scharfe Ecken und Kanten der Waschmaschine in die Hände einschneiden und Schmerzen verursachen können. Darüber hinaus sind die Umzugshelfer vor austretender Seifenlauge besser geschützt, die zum Rutschen der Hände führen können. In jedem Baumarkt gibt es gummierte Arbeitshandschuhe, wobei die Preisspanne ca. zwischen 5 bis 10 Euro liegt.
SchrittHinweise
1. Transportvorbereitung
    Wasserhahn abdrehen Waschmaschinenschläuche abkleben Stromkabel festkleben Waschmaschinentür schließen Restwasser ablassen
2. Transport
    Transportsicherung befestigen vorsichtig die Waschmaschine im Stehen transportieren

Waschmaschine liegend transportieren?

Wie wir bereits erwähnt haben, sollte die Waschmaschine Immer aufrecht in stehender Position transportiert werden! Diese Empfehlung geben auch die Hersteller, die zugleich ausdrücklich vor einem liegenden Transport abraten. Nicht umsonst steht auf den Verpackungskartons neuer Waschmaschinen in großen Buchstaben „Niemals liegend transportieren!“.

In manchen Fällen ist es aber schlicht nicht möglich, die Waschmaschine in aufrechter Position zu transportieren. Beispielsweise wenn nur ein kleines Auto zur Verfügung steht. In diesem Fall ist ein liegender Transport die einzige Möglichkeit. Grundsätzlich kann eine Waschmaschine auch liegend transportiert werden, wobei das immer mit einem Gewissen Risiko verbunden ist. Denn die Trommel kann so Frei Umher schwingen und gegen die Innenwand der Waschmaschine schlagen. Die Konsequenz sind oftmals irreparable Schäden.

Schutz davor bieten zwar die Transportsicherungen, aber eine Garantie, dass eine liegende Waschmaschine den Transport Unbeschadet übersteht, gibt es keine.

Tipp! Unsere Empfehlung: Transportieren Sie Ihre Waschmaschine immer stehend und bauen Sie die Transportsicherungen ein. Lediglich wenn Sie die Maschine entsorgen wollen, können Sie diese liegend transportieren.

Im Rahmen eines Umzugs ist das Tragen und der Transport der Waschmaschine stets eine der schwierigsten Disziplinen. Neben dem Hohen Gewicht und der Unhandlichen Form der Waschmaschine geht vor allem vom austretenden Wasser Gefahr aus. Www. waschmaschine. net Подробнее…

02.07.2017 6:45:44

Исходный текст

Предложить лучший вариант перевода

antfiksa

Share
Published by
antfiksa

Recent Posts

БЕЛАЯ ДИЕТА, ИЛИ ЧТО НУЖНО ЕСТЬ ПОСЛЕ ОТБЕЛИВАНИЯ ЗУБОВ?

БЕЛАЯ ДИЕТА, ИЛИ ЧТО НУЖНО ЕСТЬ ПОСЛЕ ОТБЕЛИВАНИЯ ЗУБОВ? Благодаря возможностям современной эстетической стоматологии мечта…

1 день ago

ЧТО ТАКОЕ ФТОРИРОВАНИЕ ЗУБОВ?

ЧТО ТАКОЕ ФТОРИРОВАНИЕ ЗУБОВ? 2020-12-01 Кариес и повышенная чувствительность зубов - самые частые стоматологические проблемы,…

1 день ago

ПЕРИОСТИТ ЗУБА — ПРИЧИНЫ, СИМПТОМЫ, ЛЕЧЕНИЕ!

ПЕРИОСТИТ ЗУБА - ПРИЧИНЫ, СИМПТОМЫ, ЛЕЧЕНИЕ! Когда воспалительный процесс пульпы, вызванный кариесом, распространяется по направлению…

1 день ago

КАК КУРЕНИЕ СИГАРЕТ ВЛИЯЕТ НА ЗУБЫ?

КАК КУРЕНИЕ СИГАРЕТ ВЛИЯЕТ НА ЗУБЫ? Помимо отрицательного воздействия на дыхательные пути, особенно на легкие…

1 день ago

ЧТО ТАКОЕ ЯЗВЫ ВО РТУ? СИМПТОМЫ, ПРИЧИНЫ И ЛЕЧЕНИЕ.

ЧТО ТАКОЕ ЯЗВЫ ВО РТУ? СИМПТОМЫ, ПРИЧИНЫ И ЛЕЧЕНИЕ. Незначительные ранки во рту - это неприятный…

1 день ago

ПОЧЕМУ БЫ ВАМ НЕ ОТБЕЛИТЬ ЗУБЫ ПИЩЕВОЙ СОДОЙ? ФАКТЫ И МИФЫ О ДОМАШНЕМ ОТБЕЛИВАНИИ ЗУБОВ!

ПОЧЕМУ БЫ ВАМ НЕ ОТБЕЛИТЬ ЗУБЫ ПИЩЕВОЙ СОДОЙ? ФАКТЫ И МИФЫ О ДОМАШНЕМ ОТБЕЛИВАНИИ ЗУБОВ! Сон…

1 день ago